Intern
Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

GSiKplus im Qualitätspakt Lehre II (2016-2020)

Ziele:

  • Konzeptionierung und Durchführung eines Kursprogramms sowie Ausdehnung der Angebote um Themenfelder in den Bereichen Migration, Diversität und Inklusion
  • Erweiterung der Zielgruppe mit Angeboten insbesondere für Studierende der Naturwissenschaften und der Medizin.
  • Entwicklung und Durchführung von Online-Kursangeboten (Elearning) sowie Vernetzung dieses Angebots mit Präsenzveranstaltungen (Blended Learning).
  • Entwicklung von erfahrungsbasierten Lehr-Lern-Methoden (Experience Based Learning).
  • Ausbau der Datenbasis des Projekts.
  • Intensivierung und Ausbau von Kooperationen und Vernetzung mit Universitäten im In- und Ausland.
  • Förderung der Internationalisierung der Universität Würzburg.

Konkrete Realisierung dieser Ziele:

  • Neustrukturierung und Ausbau des Angebots zum Themenfeld Migration und Inklusion durch Einführung der Veranstaltungsreihe "Human Care - Flucht und Migration" im SoSe2017.
  • Finanzielle und organisatorische Förderung der Ringvorlesung "Inklusionen und Exklusionen des Humanen".
  • Kooperation mit der Medizinischen Fakultät, mit dem IPPNW Würzburg und der Abteilung Tropenmedizin der Missioklinik Würzburg.
  • Kooperative Konzeption und Durchführung des Blended Learning Seminars "Medical Peace Work".
  • Einführung und Durchführung der Veranstaltungsreihe "Vernetzte Welten" sowie Gestaltung des "GSiK-Tag 2017" zum selben Themenfeld als Plattformen der Diskussion zwischen Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften mit einem Schwerpunkt auf Perspektiven der Naturwissenschaften.
  • Verstärkte Präsenz bei Einführungsveranstaltungen für Studiengänge des MINT-Bereichs.
  • Konzeption und Durchführung der Experience Based Learning- Seminare "Hier und jetzt? Flucht und die Migrationsgesellschaft" mit dem Planspiel "Auf der Flucht" sowie "Human Care - Professionelles Ehrenamt mit Geflüchteten".
  • Entwicklung einer GSiK-Elearning-Erlebniswelt auf Basis der Elearning-Plattform WueCampus (Moodle).
  • Aufbau einer neuen Datenbank und Umsetzung von Umstrukturierungen der Zertifikatsdatenorganisation.
  • Erweiterung und Professionalisierung der Evaluation des GSiK-Projekts.
  • Mitarbeit im AK Internationales der Universität Würzburg und weiterer themenbezogener Arbeitskreise.
  • Etablierung als uniinterner Ansprechpartner für Fragen mit Bezug zu interkultureller Kompetenz und interkultureller  Bildung sowie des Diversity-Managements.

 

 

 

 

Social Media
Kontakt

Globale Systeme und Interkulturelle Kompetenz
Hubland Campus Nord
Oswald-Külpe-Weg 82
97074 Würzburg

Tel.: + 49 931 31-86867
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Nord, Geb. 82